Archiv des Autors: Wey

Wey

Über Wey

My name's Wey-Han Tan, I graduated 2007 as Diplompädagoge (educational scientist) in Hamburg, and 2009 as M.A. in ePedagogy Design. Currently I work at the project "Universitätskolleg" as scientific assistant at the Faculty for Educational Sciences, Psychology and Human Movement at the University of Hamburg. My research interests are game based learning, second order gaming, media theory and (radical) constructivist approaches. I like pen-and-paper-roleplaying, especially in contemporary horror settings like "KULT" or "Call of Cthulhu".

“Mensch-Ärgere-Dich-Nicht”… oder?

Ein Blick auf den – scheinbar bekannten – Spielplan genügt: Figuren aufstellen; versuchen, mit allen Figuren (“Wie ungerecht, die Studis müssen fünf Pöppel nach Hause bringen und die Profs nur drei!”) einmal ungeschlagen um den Parcours zu gelangen. Sich diebisch freuen, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regeln, Spielbeispiele, Spielidee, Wey | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für “Mensch-Ärgere-Dich-Nicht”… oder?

Rats ‘n’ Stats – Das Spiel

Dannys ‘Experiment’ aus einem behavioristischen Laborsetting ist nun fertig gestellt: Rats ‘n’ Stats – feige Ratte oder fieser Versuchsleiter? ab 5 Personen Spielmaterial: 1 Notizblock mit Stift viele Futterpellets (Spielsteine) Spielregeln als PDF-Dokument zum Download Satte Ratten rühren sich nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Danny, Pervasive Games, Spieldesign | Kommentare deaktiviert für Rats ‘n’ Stats – Das Spiel

WiSe 2011: “What’s Next? – Spiele Zweiter Ordnung”

        Wey-Han Tan Im Rahmen des Lehrprojekts What’s next? – [Kunst] nach der Krise: What’s next? – Spiel: Second Order Gaming (WiSe 2011/2012)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für WiSe 2011: “What’s Next? – Spiele Zweiter Ordnung”

Blockseminar – Zielgerade: Kunst, Spiele, Varianten

Das Seminar ging mit dem abschließenden Blockseminar zu Ende. Ein paar Links und Erläuterungen zu angesprochenen Spielen, Kunst, Kultur… “Vater-Mutter-Kind” (Weltweit, seit Urzeiten) Gibt es jemanden, der dieses Spiel mit einer intakten Kernfamilie gespielt hat? Im Seminar gab es Variationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (virtuelles) Seminar, Spielbeispiele, Spieldesign, Spielidee, Wey | Kommentare deaktiviert für Blockseminar – Zielgerade: Kunst, Spiele, Varianten

Costikyan und Spieldesign: 14 Designelemente

Es folgt eine Zusammenfassung der 14 Designelemente, die Costikyan in seinem Aufsatz von 1994 “I have no words and I must design” nennnt. Für euch als Spieldesigner (und für das Spiel bzw. dessen Intention) werden einige wichtiger als andere sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erzählungen, Regeln, Spieldesign | Kommentare deaktiviert für Costikyan und Spieldesign: 14 Designelemente

Gratis-Spiele, die hängen bl(ie/ei)ben

Meine kleine Liste willkürlich zusammen gestellter, frei erhältlicher (Computer)Spiele…

Veröffentlicht unter Spielbeispiele, Wey | Kommentare deaktiviert für Gratis-Spiele, die hängen bl(ie/ei)ben

Metaspielregeln und Ethik

Ethik und Änderung/Manipulation/Sabotage von Metaspielregeln – wie können Spiele so verändert werden, dass sie sich in ihren Regeln und Narrationen, im Spielverständnis selbst, in Frage stellen – und ohne, dass es zu Traumatisierungen durch brutale Brechungen kommt? Maze: http://www.aeonity.com/ab/games/strategy-puzzles/the-maze.php Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pervasive Games, Spieldefinition, Spieldesign, Wey | Kommentare deaktiviert für Metaspielregeln und Ethik

Real-Virtuelles Seminar 27.06.2011: Ethik, Kunst und Krise

Die Kunst des Spieldesigns besteht darin, ein interessantes, prinzipiell lösbares Problem zu schaffen, wo vorher keines war. Die Kunst guten Spieldesigns besteht darin, dem Spieler selbst auswählen zu lassen, wie die Lösung dieses Problems aussehen könnte. Die Kunst exzellenten Spieldesigns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (virtuelles) Seminar | 1 Kommentar

Virtuelles Seminar 20.6.2011: Würfel, Softwarespiele, Bilderrätsel

Unterscheiden und Benennen sind grundlegende kognitive Funktion des Menschen, deren vielfältige Möglichkeit der Weltdeutung für allerlei Probleme, für neues Wissen oder interessante Spiele sorgen können. Ob es darum geht, zwischen “Angriffskrieg” und “Verteidigung”, zwischen “Angebot einer Freundschaft” und “friendship request”, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (virtuelles) Seminar, Spielidee, Wey | Kommentare deaktiviert für Virtuelles Seminar 20.6.2011: Würfel, Softwarespiele, Bilderrätsel

Taxonomie, Typologie, Klassifizierung – Unterscheidung von Spielen, Spielern, Spielweisen

Würde man jedes Phänomen als Einzelerscheinung wahrnehmen, dann wäre das Leben (als Unterscheiden, Abwägen, Handeln) sehr mühsam: Schach, World of Warcraft Online, Bauklötzchen und Fußball fallen zwar alle unter die Kategorie ‘Spiel’, die Tätigkeit unter ‘spielen’, die Handelnden unter ‘Spieler’, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spieldefinition, Wey | Kommentare deaktiviert für Taxonomie, Typologie, Klassifizierung – Unterscheidung von Spielen, Spielern, Spielweisen

Spiel, Training, Indoktrination, Inszenierung…?

Das Spiel wird als “Selbstmordattentäter” betitelt und hat für etwas Furore im Netz gesorgt. Die Ausrichtung der Kinder auf den erwachsenen Kameramann sorgt für das Gefühl einer eingeübten Inszenierung. Eine der eher spontan wirkenden “Spielaktionen” ist die Aufmerksamkeits-Ohrfeige um ca. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wey | Kommentare deaktiviert für Spiel, Training, Indoktrination, Inszenierung…?

Virtuelles Seminar 23.5.2011: Spaß, Spiel, Sprache – Kultur

Diesmal ging es um Spielkennzeichen; Spiele, die vielleicht keine sind; Wandel und Kritik betreffs klassischer Spieldefinitionen. Und was ist nun eigentlich “Spaß”? Der scheint ein wichtiger Aspekt beim Spielen zu sein – obwohl Kinder (und Erwachsene) meistens sehr ernst und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (virtuelles) Seminar, Spieldefinition | 1 Kommentar